Vielfalt und Chancengleichheit
(vor-)leben

Jede*r von uns ist anders. Hat andere Stärken, Schwächen, und Talente. Trotzdem sollten wir alle gleich gefördert werden. Unabhängig von Alter, ethnischer Zugehörigkeit und Nationalität, Geschlecht und Geschlechtsidentität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialem Hintergrund. Dafür setzen wir uns bei EOS jeden Tag ein – sei es durch das Denken und Handeln jedes Einzelnen oder unternehmensweite Initiativen.

Die W:isible Prinzipien

Gemeinsam mit Dir und allen Kolleg*innen stehen wir dafür ein, dass jede*r dieselben Chancen auf Karriere hat – unabhängig von Geschlecht und zeitlicher Verfügbarkeit. Als Wegweiser unserer Zusammenarbeit gelten die zehn Prinzipien unserer W:isible Charta:

  • Wir sind mutig.
  • Wir stehen für Empowerment und Kollaboration.
  • Wir gestalten ein Netzwerk für alle Geschlechter.
  • Wir sagen ja zu Veränderungen und nein zu Geschlechterstereotypen.
  • Wir stehen voll und ganz für Gleichberechtigung bei EOS ein.
  • Wir erhöhen die Sichtbarkeit von inspirierenden Frauen bei EOS.
  • Wir unterstützen die Karrierewege von Frauen bei EOS.
  • Wir sprechen Diskriminierungen und Benachteiligungen offen an.
  • Wir tolerieren keinen Sexismus bei EOS.
  • Wir bestärken Vielfalt bei EOS in jeder Hinsicht.

Unsere Mission

Gemeinsam mit allen relevanten Stakeholder*innen …

… gestalten wir das unternehmerische und gesellschaftlich verantwortungsvolle Handeln in der EOS Gruppe aktiv mit und prägen die Unternehmenskultur.

Unsere Vision

Wir werden zur zentralen Plattform für Gleichberechtigung …

… und nutzen somit Gendergerechtigkeit in der gesamten Gruppe für Innovationskraft im Sinne der Unternehmensziele.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Wie wollen wir arbeiten? Was bedeutet die Digitalisierung der Arbeitswelt für uns? Wie sehen Büro und Arbeitsplatz der Zukunft aus? Diese Fragen diskutieren wir auch bei EOS fortlaufend. Wir probieren regelmäßig neue Software, Technologien und Wege aus, wie wir uns vernetzen und Wissen austauschen können. Diese drei Eckpfeiler sind uns dabei als Arbeitgeber besonders wichtig:

1. Wir arbeiten zukunftsgerichtet

Menschen sind die zentralen Innovationstreiber im Unternehmen. Wir unterstützen Dein kreatives Potenzial und schaffen Zeit und Raum für Ideen, die uns weiterbringen. Manche nennen das New Work, wir nennen das Dein bestmögliches Arbeitsumfeld. Dafür suchen wir immer neue Ideen und Inspirationen.

2. Das Neue Normal

Das klassische Büro, wie wir es von früher kennen, hat ausgedient. Um das hybride Arbeiten zu fördern, sind wir dabei, unsere Räume konsequent auf die neuen Anforderungen und Begebenheiten auszurichten. Zum Beispiel durch eine offene Flächengestaltung mit einem Multi-Space Konzept, Desk-Sharing und einheitlichem IT Equipment für alle. Durch die zonenbasierte Flächenplanung soll der abteilungsübergreifende Austausch gefördert werden und Flächen entstehen, die fachliche und soziale Kollaboration unterstützen.

3. Fail fast, learn faster

Wir arbeiten nach dem Trial-and-Error-Prinzip: ausprobieren, Erkenntnisse gewinnen, dazulernen. Denn ohne Fehler keine Veränderung – und die gehört für uns zum Alltag. Dazu leben wir eine Fehlerkultur, die Defizite nicht als Problem sieht, sondern als Ansporn und Impuls, noch besser zu werden.

Dein Feedback ist unsere Motivation

Feedback ist uns unglaublich wichtig. Nur so können wir besser werden. Wir schätzen andere Meinungen und sehen eine positive Diskussionskultur als wesentliche Säule für eine gute Zusammenarbeit. Deswegen freuen wir uns über Deine Bewertung auf Plattformen wie Kununu – sei es zum Bewerbungsprozess oder Deine Erfahrung als Angestellte*r bei uns.
 
Kununu und EOS